Angelschein

Was ist eigentlich der Angelschein? Das ist der umgangssprachliche Ausdruck für den Fischereischein. Dieser legitimiert uns zum Angeln. Es werden jährlich in Mecklenburg-Vorpommern viele Prüfungen abgehalten. Diesen sind sehr schwierig. Deshalb bieten wir Ihnen einen Vorbereitungslehrgang an. Jedes Jahr muss der Fischereischein mit einer Marke des Lanes beklebt werden, sonst ist dieser nicht gültig.  

 

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es keine freien Gewässer. Es muss immer zusätzlich eine Erlaubniskarte für das jeweilige Gewässer erworben werden.

 

Ebenso können wir uns mit dem Fischereischein einem Angelverein anschließen. Diese sind in Mecklenburg-Vorpommern in verschiedenen Regionalanglerverbänden zusammengefasst. Den Dachverband mit knapp 50.000 Mitgliedern bildet der Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern.